Meine Reise 0

Erholsamer Radausflug (ungefähr 50 km)

Folgen Sie von Seltz aus dem EuroVelo 15 in Richtung Lauterbourg durch den Auenwald und anschließend durch das Naturschutzgebiet Delta de la Sauer, dessen herrliche Landschaften (Tier- und Pflanzenwelt) Sie bewundern können, um nach Munchhausen zu gelangen. 

©  ©

Ein Zwischenstopp ist zwingend geboten! Bewundern Sie die Schwäne und die Flachbodenkähne. Fahren Sie auf dem Radweg weiter dem Rhein entlang in Richtung Lauterbourg. 

Ein kurzer Halt im Restaurant Au Bord du Rhin zu einem kleinen Kaffee. Außerdem ein herrlicher Ausblick auf den Rhein. Schauen Sie dem Kommen und Gehen der Kreuzfahrtschiffe und Container zu.

©C. Stempfer

Nehmen Sie die Fähre (Überfahrt 2.50 €) in Richtung Neuburg (Deutschland). Möglichkeit, im Restaurant Zollhaus oder auf der Terrasse mit Blick auf den Rhein zum Mittagessen einzukehren. Nette Atmosphäre.

Steigen Sie auf Ihr Rad und lassen Sie sich von der ganz anderen Umgebung überraschen. Ebene und Felder soweit das Auge reicht. 

Ein kleiner Umweg über den Goldkanal ist zwingend geboten: kleiner Hafen und netter Strand.

© © ©

Weiter in Richtung Steinmauern und anschließend Plittersdorf. Letzter kleiner Umweg, um ein ausgezeichnetes italienisches Eis zu genießen.

Zurück nach Seltz über die Seilfähre (kostenlose Überfahrt). 

©C. Stempfer

Kosten Sie zum gelungenen Abschluss Ihres Tagesausflugs einen Flammkuchen oder andere kleine, typisch elsässische Gerichte in der Auberge du Rhin in Seltz. Übernachtungsmöglichkeit im Hôtel des Bois oder auf den Campingplätzen.

EIN GARANTIERT ERHOLSAMER TAG.

Picknickplätze säumen den Radweg.