Meine Reise 0
Teilen
Ergebnisse pro Seite :
https://apps.tourisme-alsace.info/photos/seltz/photos/267000807_1.jpg

Le GR53-5,531,532

Dieser Tourenvorschlag für 17 Tage wurde anhand der Unterbringungs- und Besichtigungsmöglichkeiten erarbeitet und kombiniert sämtliche Fernwanderwege. Die Tour kann ganz oder teilweise gemacht werden, da sie Bahn- und Busstrecken kreuzt, insbesondere in Lauterbourg, Wissembourg, Niederbronn-les-Bains, Wimmenau, Saverne, Wangenbourg-Engenthal, Urmatt, Schirmeck, Barr, Villé und Châtenois/Sélestat. Die meisten dieser Orte haben eine direkte Verbindung zu Straßburg.

Lauterbourg

Mehr Infos Zu meiner Auswahl hinzufügen

https://apps.tourisme-alsace.info/photos/essais/photos/267001324_5.jpg

Jetski-Wanderungen

Kurven Sie im Jetski über den Rhein und lenken Sie einen YAMAHA mit 3 Plätzen in Begleitung eines Lehrers, der den Bootsführerschein besitzt. Eine originelle Art, die Landschaften am Rhein zu erkunden. Nur nach Voranmeldung.
Formeln und Preise:
- Jetski-Wanderung für 1-2 Pers. / 1 Jet - 30 Minuten : 70 €
- Jetski-Wanderung für 1-2 Pers. / 1 Jet – 1 Std. : 110 €
- Jetski-Wanderung für 1-2 Pers. / 1 Jet – 2 Std. : 170 €
- Jetski-Wanderung für 1-2 Pers. / 1 Jet – 3 Std. : 210 €

Niederlauterbach

Mehr Infos Zu meiner Auswahl hinzufügen

https://apps.tourisme-alsace.info/photos/seltz/photos/267000679_1985.jpg

Internationale Volkswanderung

Volkswanderung, an der jeder teilnehmen kann, selbst die Jüngsten. Was gibt es Besseres, um die Reichtümer der Region kennenzulernen und sich gleichzeitig aufs Beste zu erholen. Ausgangspunkt an der Mehrzweckhalle (rue du Foyer).
10 oder 20 km lange Strecke.
Verpflegung an den Kontrollstellen.

Beinheim

Mehr Infos Zu meiner Auswahl hinzufügen

https://apps.tourisme-alsace.info/photos/seltz/photos/267000790_1.jpg

Quad-Touren

Ausflüge mit dem Quad in freier Natur!
Erforderlich um ein Quad leihen zu können ist ein Führerschein der Klasse B, u. eine Kaution von 1 000 € / Quad zu hinterlegen.
- Leihgebühr für 3 Stunden mit Helm für ein 1 sitzer: 60 €
- Leihgebühr für 3 Stunden mit Helm für ein 2 sitzer: 70 €
- Leihgebühr für ein ganz tag trip mit Essen (von 9h30 bis 16h30): 110€ mit der möglichkeit nach dem Essen, Paintball zu spielen oder mit dem Quad weiterzufahren.
- Leihgebühr für einen Tag: 110 €
- Leihgebühr für ein Wochenende (Sa 8.30 Uhr – So 19 Uhr): 200 €
- Leihgebühr Helm: 10 €

Niederlauterbach

Mehr Infos Zu meiner Auswahl hinzufügen

https://apps.tourisme-alsace.info/photos/seltz/photos/267001234_1.jpg

Total Jump

Lust auf eine sommerliche, spielerische und sportliche Aktivität für die ganze Familie ?
Willkommen Bei Total Jump, dem spaßigsten Erlebnisbad der Region. Spaß, Spiel und Erholung lassen nicht auf sich warten.
Also... bis bald?

Das AquaPark Konzept : eine Kombination aus aufblasbaren Modulen, auf denen geklettert, gesprungen, getaucht, gerutscht, usw. werden kann, und zwar alles auf dem Wasser installiert, damit die Gäste sich gefahrlos austoben können.
Ein Rennen veranstalten, sich herausfordern, einen Sprung ins Wasser wagen oder einfach alle zusammen Spaß haben. Das Erlebnisbad ist für Personen ab 8 Jahren zugänglich, die schwimmen können.

Das WaterJump Konzept : Eine Rampe mit Abstieg in einer Boje oder auf der Rutschbahn, mit einem Übergang auf dem Sprungbrett, um Sie in der Luft, vor einer Landung ins Wasser anzutreiben. Es liegt an Ihnen verschiedene Niveaus oder Sprungbretter auszuwählen. . . Der Zugang ist allen Personen von mehr 1,40m erlaubt, die keine Gelenkprobleme darstellen.

TARIFE Water Jump :
- 1Std / Pers : 15€
- 1Std / Kinder - Familie- Gruppe : 13€
- zusätzliche Stde : 8€ /Pers.
- Ganztäg. / Pers : 29€
- Ganztäg. / Kinder - Familie - Gruppe : 27€

TARIFE AquaPark:
- 1Std / Pers : 10€
- 1Std / Kinder - Familie- Gruppe : 9€
- zusätzliche Stunde: 6€ /Pers.
- Ganztäg. / Pers : 24€
- Ganztäg. / Kinder - Familie - Gruppe : 22€

TARIFE Water Jump + AquaPark:
- 1Std / Pers : 22€
- 1Std / Kinder - Familie- Gruppe : 20€
- Ganztäg. / Pers : 36€
- Ganztäg. / Kinder - Familie - Gruppe : 33€

Beide Aktivitäten werden von einem BNSSA-Rettungsschwimmer ununterbrochen überwacht.
Nachdem Sie sich unter Freunden oder im Kreis der Familie herausgefordert haben, können Sie auf unserer schattigen Terrasse in aller Ruhe eine Erfrischung oder einen kleinen Snack genießen.

Lauterbourg

Mehr Infos Zu meiner Auswahl hinzufügen

https://apps.tourisme-alsace.info/photos/essais/photos/267000856_1.jpg

Wassersportaktivitäten

Ein dynamisches, kompetentes Team heißt Sie an der Segelbasis Lauterbourg willkommen. Hier werden Ihnen zahlreiche Wassersportaktivitäten mit staatlicher Prüfung angeboten: Schulpraktika, Einzelpraktika (Schulferien) und Spezialkurse. Sie finden hier die neueste Ausrüstung, Tipps und Betreuung zur sicheren Ausübung dieser Sportarten. Die Segelbasis verfügt über Katamarane, Jollen, Surfbretter, Kanus und Kajaks sowie Paddle Boards, Tretboot. Eine tolle Idee für einen angenehmen Tag mit der Familie oder unter Freunde.

Lauterbourg

Mehr Infos Zu meiner Auswahl hinzufügen

https://apps.tourisme-alsace.info/photos/seltz/photos/267000861_1.JPG

Wanderung auf den höchsten Punkt des Landkreises

Am Ausgangspunkt in Lauterbourg beim Fitnesspfad in der Nähe des Strands „Plage des Mouettes“ folgen Sie dem roten Kreis, der Sie zum Viermärkerstein führt. Von dort aus gelangen Sie an den höchste Punkt des Landkreises: die Neeweiler Höhe. Auf 183 m Höhe haben Sie einen wunderschönen Blick über den Schwarzwald, das Rheintal, den Bienwald, den Pfälzerwald und die Nordvogesen.
Auf dem Rückweg führt Sie der Rundweg an den Dörfern Salmbach, Niederlauterbach und Scheibenhardt vorbei.
Sie erreichen Lauterburg und den vom Vogesenclub beschilderten Lauter-Strecken-Fußweg (rotes Rechteck) sowohl von Salmbach, als auch von Niederlauterbach aus über diesen Erlebnispfad.

Lauterbourg

Mehr Infos Zu meiner Auswahl hinzufügen

https://apps.tourisme-alsace.info/photos/essais/photos/403000148_1.jpg

Von den Rheinufern ins Lautertal - EuroVelo 15

Der Rhein fließt bis auf Höhe von Beinheim in einem künstlichen Kanalbett; ab Beinheim fließt er weiter in seinem natürlichen Flußbett. Man kann auf dem Hoch- wasser- Deich am Rhein entlang fahren. Hierbei durchquert man unterschiedliche Wälder und Naturreservate bis auf Höhe von Lauterbourg. Die Fauna und Flora dieser Gegend weist eine große Artenvielfalt auf: Graureiher, Wildgänse und Sperber, aber auch Sommereichen und Feldulmen. Auf dem Weg von Lauterbourg nach Wissembourg findet man noch einige Erdöl-Pumpen, die von der bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts in dieser Gegend florierenden Erdölindustrie zeugen. Zwischen Wissembourg und Beinheim erschließen sich dem Fahrradfahrer zahlreiche typisch elsässische Dörfer, die zu den schönsten Dörfern des Elsaß überhaupt zählen.

Beinheim

Mehr Infos Zu meiner Auswahl hinzufügen

https://apps.tourisme-alsace.info/photos/essais/photos/403000158_1.jpg

Der Rhein Radweg - EuroVelo 15

Von Huningue nach Lauterbourg- Die EuroVelo 15 folgt dem Rhein-Rhone-Kanal, streift das Naturschutzgebiet der elsässischen „Petite Camargue“, führt durch den Hardt-Wald und kommt in die Nähe von Ottmarsheim, mit seiner berühmten romanischen Kirche dann nach Fessenheim, dem Heimatort von Victor Schoelcher. In ebenem Gelände gelangt der Radler in die ehemalige Festungsstadt Neuf-Brisach von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt, wo man einige kulturelle Abstecher machen kann, so zB. in das Vauban-Museum. Nach Artzenheim führt der Weg größtenteils durch die Natur und verbindet die Entdeckung von angenehmen Orten entlang des Rheins oder des Kanals mit der Fahrt unter schattigen Bäumen – man kann aber auch den großen elsässischen Städten, wie Mulhouse oder Colmar einen Besuch abstatten, denn sie sind auf Verbingungswegen gut zu erreichen.

Nach Marckolsheim führt die EuroVelo 15 am Rhein Rhone Kanal entlang. Bis nach Strasbourg, der Hauptstadt Europas, kommt man an etwa 20 Schleusen vorbei und an charakteristischen Kirchen, wie in Neunkirch, Plobsheim oder in Eschau. Oberhalb Straßburg auf dem Hochwasserdamm erreicht man La Wantzenau. In Gambsheim trifft man auf die großen Schleusen und ihre Fischtreppe, die den Radler den Ufern des Rheines nahebringt. Nach dem durch Goethe bekannten Sessenheim endet der Rheinkanal in Beinheim. Weiter auf dem Damm, vorbei an Rheinauewäldern und Naturschutzgebieten wie in Munchhausen erreicht man Lauterbourg, das ebenfalls von Vauban besfestigt wurde und letzte elsässische Station auf der Veloroute ist.

Lauterbourg

Mehr Infos Zu meiner Auswahl hinzufügen

https://apps.tourisme-alsace.info/photos/seltz/photos/267000097_2.jpg

Radwanderweg Rheinauen

Entdecken Sie unsere Gegend mit dem Fahrrad und auf unseren Fahrradwegen. Sie gehören zur Veloroute Rhein, der 415 km langen Strecke Basel-Mainz. Dank dieses grenzüberschreitenden Radwegnetzes können Sie an beiden Rheinufern entlangfahren. Die stillen Altrheinarme und Baggerseen laden zum Verweilen ein. Hier wird das Radfahren zum Erlebnis.

Seltz

Mehr Infos Zu meiner Auswahl hinzufügen

https://apps.tourisme-alsace.info/photos/essais/photos/267001333_1.jpg

Alsace Ecotourisme – Sinfonie der Dämmerung

Bei der Bat box handelt es sich um einen Schallpegelmesser, mit dessen Hilfe der Ultraschall der Fledermäuse hörbar gemacht werden kann. Dies ist einer der außergewöhnlichen Augenblicke dieses Spaziergangs durch den Lauter-Wald, ein anfälliges und geschütztes Gebiet. Die Nacht bricht an und dem Waldkauz oder der schönen Tengmalm-Eule zu lauschen ist eine zauberhafte Erfahrung!
Anmeldung beim Fremdenverkehrsamt erforderlich. Einzuplanen sind: geeignete Kleidung, festes Schuhwerk, Mückenschutzmittel.

Niederlauterbach

Mehr Infos Zu meiner Auswahl hinzufügen

https://apps.tourisme-alsace.info/photos/essais/photos/403000147_1.jpg

An der Maginot Linie

Ab der Fähranlegestelle von Seltz-Plittersdorf führt der Weg durch mehrere, für die Rhein-ufergegend typische Dörfer, bis an die östliche Spitze des Waldgebietes von Haguenau. Anschließend geht es weiter in nordwestlicher Richtung, entlang der Maginot-Linie. Der nächste Streckenabschnitt führt durch den Wald bis nach Hatten, und anschließend durch ein hügeliges Gebiet bis zum Fuße der nördlichen Vogesen. Weiter geht es über die maleri-schen Dörfer Hoffen und Hunspach bis zum Paß «Col de Pfaffenschlick». Lembach ist als hervorragende gastrono-mische Etappe bekannt. Der nächste Abschnitt führt durch das Tal der Sauer, das Jaegerthal und das Schwarzbach-Tal bis nach Bitche in Lothringen. Über die gesamte Länge der Route kann man die jüngst restaurierten Monumente der Maginot-Linie besichtigen: Den Unterstand von Leutenheim», die «Casemate Esch» und das Großunterstandsmuseum in Hatten, die Festungen in Schoenenbourg und in Lembach und schließlich die Kasematte von Dambach-Neunhoffen.

Seltz

Mehr Infos Zu meiner Auswahl hinzufügen